librate - Juristische Bücher bewerten.
   Auf twitter folgen!
Suchkriterium hinzufügen
Zivilprozessrecht
 
 

Details

Autor
Roth Marianne
Verlag
MANZ Verlag
Seitenzahl
288
Erscheinungsdatum
01.03.2012
ISBN-Nummer
9783214084653
Format
Softcover
Preis
€ 41,00
  

Inhalt

Art des Buches
Lehrbuch
Sprache
Deutsch
Nationaler Bezug
Österreich
Rechtsgebiet
Zivilprozess
 

Zivilprozessrecht


Buchrezension


Kann man das österreichische Zivilprozessrecht auf knapp 150 Seiten umfassend darstellen? Nein. Aber man kann einen kompletten Abriss über das Verfahrensrecht geben, der beim Leser eine Ausgangsbasis für eine Vertiefung mit der Materie schafft.



Gerade wer Zivilverfahrensrecht zum ersten Mal lernen und verstehen will, ist oft überfordert. Das Fach ist bei Studenten in der Regel nicht sehr beliebt und wird eher als mühsam empfunden. Oft liegt das an der falschen Einstiegsliteratur. Wer sich noch nie mit Verfahrensrecht beschäftigt hat, sollte im Zweifel nicht gleich zu Schwergewichten wie Rechberger/Simotta, Grundriss des österreichischen Zivilprozessrechts greifen, sonst läuft er schnell Gefahr, den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen. Vielmehr empfiehlt sich eine Einstiegsliteratur, um mal die Strukturen zu verstehen.

Eine solche Tour d'Horizon über das österreichische und europäische Zivilprozessrecht bietet dieses Buch von Roth. Im Gegensatz zum ebenfalls empfehlenswerten Deixler-Hübner/Klicka, Zivilverfahrensrecht geht das vorliegende, neu erschienene Buch nicht auf das Exekutionsverfahren und Insolvenzverfahren ein. Dafür ist das wichtige und gerade im Studium oft vernachlässigte europäische Zivilverfahrensrecht sehr detailliert enthalten. Ein kurzer Abriss über die EDV Anwendungen der Justiz ist in der Regel kaum prüfungsrelevant, für die spätere Praxis in einer Anwaltskanzlei oder einem Notariat jedoch durchaus interessant.

Alles in allem ist das Buch ein Teaser, der das komplette Zivilverfahren kurz skizziert und dazu beiträgt, Strukturen zu erkennen und zu verstehen. Allein mit dem darin vermittelten Wissen zur Diplomprüfung anzutrefen wäre jedoch tollkühn.


Mag. Balazs Esztegar
Rechtsanwalt in Wien

Wickenburggasse 26/5
A-1080 Wien

Tel: +43 1 997 4102

Mail: office@esztegar.at
Web: www.esztegar.at
E-Mail Anfrage schicken


 
Themenverwandte Bücher
 
Nach links
Nach rechts

 
Andere Bücher des Verlags
 
Nach links
Nach rechts

librate