librate - Juristische Bücher bewerten.
   Auf twitter folgen!
Suchkriterium hinzufügen
Der Tod im Zivilprozess
 
 

Details

Autor
Heinke Eric
Verlag
MANZ Verlag
Seitenzahl
60
Erscheinungsdatum
01.01.2007
ISBN-Nummer
9783214050481
Format
Softcover
Preis
€ 18,80
  

Inhalt

Art des Buches
Praxishandbuch
Sprache
Deutsch
Nationaler Bezug
Österreich
Rechtsgebiet
Zivilprozess
 

Der Tod im Zivilprozess


Buchrezension


Die kuriosesten Geschichten schreibt das Leben. So könnte man den Lebenssachverhalt zusammenfassen, den der Autor von Der Tod im Zivilprozess in seinem Vorwort darstellt und der ihn zum Schreiben des vorliegenden Buches bewogen hat. Wenngleich der Tod auch vor Gerichtsverfahren nicht Halt macht, wirft er gerade im Zivilprozess Fragen auf, auf die das Buch kurz und sachlich Antworten liefert.



Schon in einem überschaulichen Zivilprozess mit durchschnittlich vielen beteiligten Personen ist die Zahl derer, die durch ihren Tod Einfluss auf den Verfahrensgang nehmen können, recht groß: neben den beiden Parteien können deren Vertreter, der Richter, Zeugen oder Sachverständige sterben. Die Zivilprozessordnung geht mit diesen Umständen jeweils unterschiedlich um.

Das vorliegende Buch fasst den Lebenssachverhalt "Tod" aus zivilprozessualer Hinsicht kurz und gut redigiert zusammen. Selbst wenn seit seiner Veröffentlichung bereits einige Jahre vergangen sind, ändert das nichts an seiner Aktualität und Brauchbarkeit für die Praxis.


Mag. Balazs Esztegar
Rechtsanwalt in Wien

Wickenburggasse 26/5
A-1080 Wien

Tel: +43 1 997 4102

Mail: office@esztegar.at
Web: www.esztegar.at
E-Mail Anfrage schicken


Bewertung
Empfehlenswert
00000
Fachliches Niveau
00000
Verständlichkeit
00000
Preis-Leistung
00000
Praxisbezug
00000
Beispiele
00000
Jetzt bewerten!
 
Themenverwandte Bücher
 
Nach links
Nach rechts

 
Andere Bücher des Verlags
 
Nach links
Nach rechts

librate