librate - Juristische Bücher bewerten.
   Auf twitter folgen!
Suchkriterium hinzufügen
Was heißt denn hier normal?
 
 

Details

Autor
Wakolbinger Doris
Verlag
NWV
Seitenzahl
265
Erscheinungsdatum
03.11.2011
ISBN-Nummer
9783708307909
Format
Softcover
Preis
€ 44,00
  

Inhalt

Art des Buches
Dissertation / Aufsatz
Sprache
Deutsch
Nationaler Bezug
Österreich
Rechtsgebiet
Verfassungsrecht
 

Was heißt denn hier normal?


Buchrezension


Der Titel von Was heißt denn hier normal? ist für ein juristisches Fachbuch ungewohnt wenig themenbezogen gewählt. Das Buch behandelt das Thema der Gleichbehandlung bzw. Antidiskriminierung unter besonderer Berücksichtigung der Diskriminierung wegen sexueller Orientierung, politisch-ideologischer Weltanschauung, Religion und ethnischer Zugehörigkeit.



Das Buch, dem die Dissertation der Autorin zugrunde liegt, stellt das Thema Gleichbehandlung in seinem historischen Zusammenhang dar und gibt einen Überblick über die Antidiskriminierung auf nationaler und internationaler Ebene. Dabei wird vor allem auf das österreichische Verfassungsrecht und das Unionsrecht Bezug genommen.

Der zweite Teil des Buches widmet sich dem Gleichbehandlungsgesetz. Zunächst wird eine Begriffsbestimmung vorgenommen, um dann im Anschluss einzelne Diskriminierungsformen und Ausnahmebestimmungen darzulegen. Schließlich gibt die Autorin ihre Erkenntnisse in einer übersichtlichen Zusammenfassung, gegliedert nach den Aspekten der sexuellen Orientierung, Religion, ethnischer Zugehörigkeit und Weltanschauung wieder. Die Zusammenfassung ist fast schon stichworthaft gehalten, wodurch ein schnelles Erfassen der Erkenntnisse der Arbeit besonders einfach ist.


Mag. Balazs Esztegar
Rechtsanwalt in Wien

Wickenburggasse 26/5
A-1080 Wien

Tel: +43 1 997 4102

Mail: office@esztegar.at
Web: www.esztegar.at
E-Mail Anfrage schicken


Bewertung
Empfehlenswert
00000
Fachliches Niveau
00000
Verständlichkeit
00000
Preis-Leistung
00000
Praxisbezug
00000
Beispiele
00000
Jetzt bewerten!
 
Themenverwandte Bücher
 
Nach links
Nach rechts

 
Andere Bücher des Verlags
 
Nach links
Nach rechts

librate