librate - Juristische Bücher bewerten.
   Auf twitter folgen!
Suchkriterium hinzufügen
Die Reform des Haupt- und Rechtsmittelverfahrens
 
 

Details

Autor
Bundesministerium für Justiz
Verlag
NWV
Seitenzahl
305
Erscheinungsdatum
14.03.2011
ISBN-Nummer
9783708307183
Format
Softcover
Preis
€ 48,80
  

Inhalt

Art des Buches
Aufsatzsammlung
Sprache
Deutsch
Nationaler Bezug
Österreich
Rechtsgebiet
Strafprozess
 

Die Reform des Haupt- und Rechtsmittelverfahrens


Buchrezension


Mit der Reform des Haupt- und Rechtsmittelverfahrens beschäftigte sich die 20. RichterInnenwoche, die vom 17. bis 21. Mai 2010 in Geinberg stattfand. Das Buch ist der Tagungsband der Veranstaltung.



Es enthält insgesamt insgesamt 20 Beiträge zu aktuellen Themen des Strafprozessrechts. Davon sind 16 Beiträge Abhandlungen, die aus den auf der Tagung abgehaltenen Referaten basieren. Die Ergebnisse der 3 Workshops sind ebenso festgehalten, wie jene einer Podiumsdiskussion zum Thema Laienbeteiligung.

Die Beiträge diskutieren Reformbestrebungen und -notwendigkeiten des Strafprozesses, in erster Linie die Rolle der Laienbeteiligung, aber auch des Wechselverhörs und der Absprachen. Auch Reformüberlegungen des Rechtsmittelverfahrens werden in mehreren Beiträgen behandelt.


Mag. Balazs Esztegar
Rechtsanwalt in Wien

Wickenburggasse 26/5
A-1080 Wien

Tel: +43 1 997 4102

Mail: office@esztegar.at
Web: www.esztegar.at
E-Mail Anfrage schicken


Bewertung
Empfehlenswert
00000
Fachliches Niveau
00000
Verständlichkeit
00000
Preis-Leistung
00000
Praxisbezug
00000
Beispiele
00000
Jetzt bewerten!
 
Themenverwandte Bücher
 
Nach links
Nach rechts

 
Andere Bücher des Verlags
 
Nach links
Nach rechts

librate