librate - Juristische Bücher bewerten.
   Auf twitter folgen!
Suchkriterium hinzufügen
Grenzüberschreitende Forderungsbesicherung Österreich - Italien
 
 

Details

Autor
Seeber Thomas
Verlag
LexisNexis Verlag ARD Orac
Seitenzahl
236
Erscheinungsdatum
01.07.2011
ISBN-Nummer
9783700749974
Format
Softcover
Preis
€ 49,00
  

Inhalt

Art des Buches
Praxishandbuch
Sprache
Deutsch
Nationaler Bezug
Italien
Rechtsgebiete
Allgemeines Zivilrecht, Exekutionsrecht
 

Grenzüberschreitende Forderungsbesicherung Österreich - Italien


Buchrezension


Grenzüberschreitende Forderungsbesicherung hat vor allem im Zusammenhang mit der "Wirtschaftskrise" bzw. den andauernd negativen wirtschaftlichen Entwicklungen in der EU an Relevanz gewonnen. Gerade in der Eurozone und gerade auch im Verhältnis zu Italien stellt sich die Frage nach der Einbringlichkeit von Forderungen im Ausland und deren Besicherung.



Es gibt viele Bücher, die sich damit rühmen, ein "Praxisleitfaden für Praktiker" zu sein. Nur einige davon geben letztlich tatsächlich wertvolle Informationen für die Praxis im Sinne einer "how-to-do" Anleitung. Das vorliegende Buch tut das. Obgleich wissenschaftlich fundiert und mit zahlreichen Literaturverweisen belegt, stellt das Buch in unkomplizierter Art und Weise dar, wie und vor allem wo man beispielsweise für die Eintreibung relevante Informationen über Schuldnerdaten abfragen bzw. ermitteln kann.

Die Informationsbeschaffung aus dem Ausland wird dabei auch im Kontrast anwaltlicher Haftung beleuchtet, etwa im Sinne einer "Arbeitsteilung" zwischen Anwalt und Mandant. Überhaupt stellt das Buch häufig den Konnex zur anwaltlichen Beratertätigkeit und den sich daraus ergebenden Problemen und Haftungsfragen des Anwalts dar. Darüber hinaus liefert das Buch eine Einführung in das Grundbuch in Italien und Österreich und gibt einen Überblick über italienisches Immobilienrecht. Letztlich widmet sich ein Großteil des Buches der Insolvenz, deren Anfechtung und dem Zugriff auf Vermögen des Schuldners im Ausland.

Schade ist einzig, dass sich das Buch in erster Linie auf Italien bzw. Österreich bezieht und andere Rechtssysteme nicht näher vorstellt. Spannend für die anwaltliche Tätigkeit wären weitere Bücher dieser Art für sämtliche Nachbarstaaten bzw. Länder der Europäischen Union.


Mag. Balazs Esztegar
Rechtsanwalt in Wien

Wickenburggasse 26/5
A-1080 Wien

Tel: +43 1 997 4102

Mail: office@esztegar.at
Web: www.esztegar.at
E-Mail Anfrage schicken


Bewertung
Empfehlenswert
00000
Fachliches Niveau
00000
Verständlichkeit
00000
Preis-Leistung
00000
Praxisbezug
00000
Beispiele
00000
Jetzt bewerten!
 
Themenverwandte Bücher
 
Nach links
Nach rechts

 
Andere Bücher des Verlags
 
Nach links
Nach rechts

librate