librate - Juristische Bücher bewerten.
   Auf twitter folgen!
Suchkriterium hinzufügen
Casebook Strafprozessrecht
 
 

Details

Autor
Wessely Wolfgang
Verlag
Facultas WUV
Seitenzahl
196
Erscheinungsdatum
16.09.2009
ISBN-Nummer
9783708905044
Format
Softcover
Preis
€ 18,00
  

Inhalt

Art des Buches
Casebook / Entscheidungssammlung
Sprache
Deutsch
Nationaler Bezug
Österreich
Rechtsgebiet
Strafprozess
 

Casebook Strafprozessrecht


Buchrezension


Das Casebook Strafprozessrecht ist ein gutes Mittel, den Studenten das Strafprozessrecht schmackhaft zu machen. Viele Studenten empfinden das Strafprozessrecht beim ersten Kontakt als undurchsichtig und wenig interessant - nahezu "trocken". Es bedarf daher konkreter Fälle, um dieser Materie Leben einzuhauchen und das ist im formellen Recht noch schwieriger, als im materiellen.



Das Casebook Strafprozessrecht hilft dem Leser, die Systematik des Strafprozesses zu verstehen und ist zur Vorbereitung auf die Diplomprüfung oder zum "Auffrischen" des Stoffes vor dem Einstieg in die Praxis geeignet. Auch bei der Vorbereitung auf die Rechtsanwalts- oder Richteramtsprüfung kann das Casebook helfen.

Dem Leser werden viele kurze Fallkonstellationen mit gut gegliederten und verständlichen Lösungen geboten - diese Lösungen gewähren einen guten Überblick über den gesamten Stoff. Es handelt sich vor allem um Kurzfälle über Ermittlungsmaßnahmen und die Beweisaufnahme, die Hauptverhandlung, das Urteil und das Rechtsmittelverfahren. Letztgenanntes Thema bereitet vielen Studenten Probleme, weshalb sich besonders viele Fälle damit beschäftigen. Im Anhang sind zwei Lösungsschemata über Rechtsmittel abgedruckt, die zur optimalen Vorbereitung auf die Prüfung dienen. Vor allem für jene Studiengänge, wo Strafrecht mündlich geprüft wird, ist das Buch interessant. Für schriftliche Prüfungen kann es eine gute Unterlage sein, um den gelernten Lehrstoff zu wiederholen, aufgrund die kurzen Fälle ist jedoch keinesfalls mit schriftlichen Diplomprüfungsfällen vergleichbar.

Leider zeigt das Buch bei näherer Betrachtung auch einige durchaus gewichtige Schattenseiten, die von einer etwas lieblosen Gestaltung zeugen. In erster Linie gibt es mehrere falsche Paragraphenverweise, die gerade bei der Fallprüfung zu Unverständnis und Selbstzweifel bei der Richtigkeit der erarbeiten Ergebnisse führen. Die Lösungen sind daher mit Vorsicht zu genießen. Hoffentlich sind diese Schwierigkeiten in der Ende 2011 erscheinenden 8. Auflage bereits ausgemerzt.


Mag. Balazs Esztegar
Rechtsanwalt in Wien

Wickenburggasse 26/5
A-1080 Wien

Tel: +43 1 997 4102

Mail: office@esztegar.at
Web: www.esztegar.at
E-Mail Anfrage schicken


Bewertung
Empfehlenswert
00000
Fachliches Niveau
00000
Verständlichkeit
00000
Preis-Leistung
00000
Praxisbezug
00000
Beispiele
00000
Jetzt bewerten!
 
Themenverwandte Bücher
 
Nach links
Nach rechts

 
Andere Bücher des Verlags
 
Nach links
Nach rechts

librate