librate - Juristische Bücher bewerten.
   Auf twitter folgen!
Suchkriterium hinzufügen
Prüfungsfälle zum Strafrecht
 
 

Details

Autor
Mitgutsch Ingrid
Verlag
LexisNexis Verlag ARD Orac
Seitenzahl
66
Erscheinungsdatum
17.12.2010
ISBN-Nummer
9783700746997
Format
Heft
Preis
€ 11,00
  

Inhalt

Art des Buches
Casebook / Entscheidungssammlung
Sprache
Deutsch
Nationaler Bezug
Österreich
Rechtsgebiete
Strafrecht, Strafprozess
 

Prüfungsfälle zum Strafrecht


Buchrezension


Prüfungsfälle zum Strafrecht aus der Orac-Rechtsskripten Reihe enthält insgesamt 5 Fälle aus dem Strafrecht. Die Fälle sind so gewählt, dass sie die üblichen prüfungsrelevanten Schwerpunkte abdecken. Dem entsprechend handelt es sich bei zwei der fünf Fälle um Angaben aus einer ehemaligen Diplomprüfung aus Strafrecht.



Die Sachverhalte sind etwa eine halbe Seite lang. Zu jedem Fall findet sich am Anfang eine Zusammenfassung über die behandelten Themenbereiche, und zwar sowohl aus dem AT und BT des Strafrechts als auch aus dem Strafprozess. Denn - und das ist gerade im Hinblick auf die Praxisrelevanz der Fälle wichtig - neben dem materiellen Strafrecht wird auch das Strafprozessrecht angerissen.

Jeder Fall wird ausführlich in Form einer Musterlösung besprochen, die sich zunächst nach den Strafbarkeiten der beteiligten Personen und dann nach den einzelnen möglichen Tatbeständen gliedert. Innerhalb der Tatbestände wird das gängige Prüfungsschema eingehalten.

Für die Vorbereitung auf die Pflichtübung oder Diplomprüfung aus Strafrecht ist das Skriptum eine kostengünstige Alternative zu einem Casebook. Da es sich um ein Skriptum handelt, ist das Layout schlicht gehalten.


Mag. Balazs Esztegar
Rechtsanwalt in Wien

Wickenburggasse 26/5
A-1080 Wien

Tel: +43 1 997 4102

Mail: office@esztegar.at
Web: www.esztegar.at
E-Mail Anfrage schicken


Bewertung
Empfehlenswert
00000
Fachliches Niveau
00000
Verständlichkeit
00000
Preis-Leistung
00000
Praxisbezug
00000
Beispiele
00000
Jetzt bewerten!
 
Themenverwandte Bücher
 
Nach links
Nach rechts

 
Andere Bücher des Verlags
 
Nach links
Nach rechts

librate