librate - Juristische Bücher bewerten.
   Auf twitter folgen!
Suchkriterium hinzufügen
Die Verwaltungsgerichtsbarkeit erster Instanz
 
 

Details

Autoren
Holoubek Michael, Lang Michael
Verlag
Linde Verlag Wien
Seitenzahl
416
Erscheinungsdatum
05.06.2013
ISBN-Nummer
9783707322743
Format
Hardcover
Preis
€ 98,00
  

Inhalt

Art des Buches
Aufsatzsammlung
Sprache
Deutsch
Nationaler Bezug
Österreich
Rechtsgebiet
Verwaltungsverfahren
 

Die Verwaltungsgerichtsbarkeit erster Instanz


Buchrezension


Die Verwaltungsgerichtsbarkeit erster Instanz ist das Tagungsband anlässlich des am 16. und 17. November 2012 an der Wirtschaftsuniversität Wien stattgefunden Symposions zu ebendiesem Thema. Anlass ist neu geschaffene und mit 01.01.2014 in Kraft tretende umfassende Reform der Verwaltungsgerichtsbarkeit in Österreich, mit dem erstmals ein einheitliches, zweistufiges Verwaltungsverfahren geschaffen werden soll.



Der Band enthält 18 Beiträge namhafter Experten zur bisherigen, vor allem jedoch zur künftigen Verwaltungsgerichtsbarkeit in Österreich. Darin werden die neu geschaffenen Strukturen vorgestellt und unter die Lupe genommen, die Instanzenzüge, Verfahrensordnungen und die Rechtsstellung der Verwaltungsrichter näher durchleuchtet.

Die Autoren gehen dabei auch auf die Kontrolle der Verwaltungsgerichtsbarkeit durch die Höchstgerichte des öffentlichen Rechts ein und setzen sich mit den Neuerungen, die die Verwaltungsgerichtsbarkeitsreform in diesem Bereich mit sich bringt, eingehend auseinander.


Mag. Balazs Esztegar
Rechtsanwalt in Wien

Wickenburggasse 26/5
A-1080 Wien

Tel: +43 1 997 4102

Mail: office@esztegar.at
Web: www.esztegar.at
E-Mail Anfrage schicken


Bewertung
Empfehlenswert
00000
Fachliches Niveau
00000
Verständlichkeit
00000
Preis-Leistung
00000
Praxisbezug
00000
Beispiele
00000
Jetzt bewerten!
 
Themenverwandte Bücher
 
Nach links
Nach rechts

 
Andere Bücher des Verlags
 
Nach links
Nach rechts

librate