librate - Juristische Bücher bewerten.
   Auf twitter folgen!
Suchkriterium hinzufügen
Maklergesetz (MaklerG)
 
 

Details

Autoren
Gartner Herbert, Karandi Daniel
Verlag
MANZ Verlag
Seitenzahl
290
Erscheinungsdatum
01.04.2013
ISBN-Nummer
9783214041496
Format
Hardcover
Preis
€ 64,00
  

Inhalt

Art des Buches
Kommentar
Sprache
Deutsch
Nationaler Bezug
Österreich
Rechtsgebiete
Unternehmensrecht, Liegenschafts- und Grundbuchsrecht
 

Maklergesetz (MaklerG)


Dies ist eine ältere Auflage! Klicken Sie hier, um zur neuesten Auflage zu gelangen.

Buchrezension


Das Maklergesetz (MaklerG) regelt die berufsrechtlichen Vorschriften und Honoraransprüche für mehrere Berufsgruppen. Vorwiegend, aber nicht nur, haben Immobilienmakler mit dem Maklergesetz zu tun.



Die Erstauflage dieses Kommentars zum Maklergesetz stammt aus 1996 und ist damit bereits über 16 Jahre alt. Zwar gehört das Maklergesetz nicht unbedingt zu den am häufigsten novellierten Gesetzen, dieser doch recht lange Zeitraum ist dennoch nicht spurlos am MaklerG vorbei gegangen, sodass eine Neuauflage des Kommentars schon längst fällig war.

Hierfür haben sich zwei mit der Materie vertraute Autoren zusammengefunden und die Literatur und Judikatur, auf die der Kommentar verweist, auf den aktuellen Stand gebracht. Darüber hinaus sind die Immobilienmaklerverordnung, die Personalkreditvermittlerverordnung, die maßgeblichen Bestimmungen des KSchG und der GewO ebenso enthalten, wie die Besonderen Standesregeln für Immobilienmakler.

Damit ist das Werk ein hervorragender Arbeitsbehelf Makler selbst, aber auch für rechtsberatende Berufe.


Mag. Balazs Esztegar
Rechtsanwalt in Wien

Wickenburggasse 26/5
A-1080 Wien

Tel: +43 1 997 4102

Mail: office@esztegar.at
Web: www.esztegar.at
E-Mail Anfrage schicken


Bewertung
Empfehlenswert
00000
Fachliches Niveau
00000
Verständlichkeit
00000
Preis-Leistung
00000
Praxisbezug
00000
Beispiele
00000
Jetzt bewerten!
 
Themenverwandte Bücher
 
Nach links
Nach rechts

 
Auflagengeschichte
 
Nach links
Nach rechts

 
Andere Bücher des Verlags
 
Nach links
Nach rechts

librate