librate - Juristische Bücher bewerten.
   Auf twitter folgen!
Suchkriterium hinzufügen
Handbuch des Verkehrsunfalls - Teil 6: Zivilrecht
 
 

Details

Autoren
Fucik Robert, Hartl Franz, Schlosser Horst
Verlag
MANZ Verlag
Seitenzahl
508
Erscheinungsdatum
22.05.2012
ISBN-Nummer
9783214129453
Format
Softcover
Preis
€ 118,00
  

Inhalt

Art des Buches
Praxishandbuch
Sprache
Deutsch
Nationaler Bezug
Österreich
Rechtsgebiete
Allgemeines Zivilrecht, Schadenersatzrecht
 

Handbuch des Verkehrsunfalls - Teil 6: Zivilrecht


Buchrezension


Das Handbuch des Verkehrsunfalls ist der Klassiker unter den Nachschlagewerken für Verkehrsunfälle, der in den meisten Rechtsanwaltskanzleien anzutreffen ist. Kein Wunder, ist über die Jahre doch ein ausgefeiltes Lexikon zu einem (leider) alltäglichen Lebenssachverhalt entstanden, das die meisten Rechtsanwälte laufend beschäftigt.



Teil 6 befasst sich mit den zivilrechtlichen Fragen und geht dabei auf die Basics wie Verschulden, Kausalität, Verjährung und Behauptungs- und Beweislast ein, aber auch auf die bei Verkehrsunfällen regelmäßig eine Rolle spielende Haftung nach dem EKHG. Es wird der Ersatz von Personen- und Sachschäden erörtert. Diesbezüglich kann man auf einen Blick sehen, wann zum Beispiel eine Verunstaltungsentschädigung zusteht, wobei natürlich auch die Judikatur kurz dargestellt wird. Teilweise helfen Grafiken zum besseren Verständnis wie etwa zur Frage, wann Reparaturkosten ersetzt werden und wann ein Totalschaden vorliegt.

Daneben hilft die Übersicht über die Verletzungen von Vorschriften der StVO, sich mit einem allfälligen Mitverschulden und dessen Höhe auseinanderzusetzen, was vor allem für die Vorbereitung von allfälligen Vergleichsgesprächen nach der Gutachtungserstattung durch den kfz-technischen Sachverständigen sehr weiterhilft.


Mag. Balazs Esztegar
Rechtsanwalt in Wien

Wickenburggasse 26/5
A-1080 Wien

Tel: +43 1 997 4102

Mail: office@esztegar.at
Web: www.esztegar.at
E-Mail Anfrage schicken


 
Themenverwandte Bücher
 
Nach links
Nach rechts

 
Andere Bücher des Verlags
 
Nach links
Nach rechts

librate