librate - Juristische Bücher bewerten.
   Auf twitter folgen!
Suchkriterium hinzufügen
Der Verbraucherkreditvertrag
 
 

Details

Autor
Pesek Reinhard
Verlag
MANZ Verlag
Seitenzahl
298
Erscheinungsdatum
01.12.2012
ISBN-Nummer
9783214006587
Format
Softcover
Preis
€ 59,00
  

Inhalt

Art des Buches
Dissertation / Aufsatz
Sprache
Deutsch
Nationaler Bezug
Österreich
Rechtsgebiet
Vertragsrecht
 

Der Verbraucherkreditvertrag


Buchrezension


Der Verbraucherkreditvertrag hat durch die Verbraucherkredit-Richtlinine 2008/48/EG eine grundlegende Änderung im österreichischen Recht erfahren, was letztlich der Anlass zum Verbraucherkreditgesetz (VKrG) war, das mit 11.06.2010 in Kraft getreten ist.



Verbraucherkredite sind in der Praxis häufig und der Regelfall des Kreditgeschäfts. Dabei gewährt ein Unternehmer als Kreditgeber einem Verbraucher ein Darlehen. Dabei können vielfältige Fragen aufgeworfen werden, die das vorliegende Buch zu beantworten sucht, aufbauend auf der Dissertation des Autors. Somit handelt es sich eher um eine wissenschaftliche Abhandlung zum Thema, als um ein Praxishandbuch.

Das Buch behandelt mehrere Themenkomplexe im Zusammenhang mit dem Verbraucherkreditgesetz, wobei es zunächst auf dessen Entstehungshintergrund und Gliederung eingeht. Daneben wird diskutiert, in welcher Form Werbung zulässig ist und welche Konsequenzen ein entwaiger Verstoß hat. Die vorvertragliche Information bildet einen der zentralen Themenschwerpunkte neben der Bonitätsprüfung und dem Rücktrittsrecht. Erörtert werden auch die Anforderungen an das Vertragsdokument.

Das Buch ist mit einer Fülle an Fußnoten versehen, wie bei einer wissenschaftlichen Arbeit üblich. Diese helfen dabei, sich auch bei diesem recht jungen Gesetz einen ausreichenden Überblick über weiterführende Wissensquellen zu verschaffen.


Mag. Balazs Esztegar
Rechtsanwalt in Wien

Wickenburggasse 26/5
A-1080 Wien

Tel: +43 1 997 4102

Mail: office@esztegar.at
Web: www.esztegar.at
E-Mail Anfrage schicken


 
Themenverwandte Bücher
 
Nach links
Nach rechts

 
Andere Bücher des Verlags
 
Nach links
Nach rechts

librate